Hundesportverein Bielatal

Vereinsname Hundesportverein Bielatal e.V.
Vereinsregister 1996 beim Amtsgericht Pirna
Vorsitzender Henrik Kasiske
Übungsplatz Sportplatz Bielatal /Reichstein
Übungszeiten Mittwoch ab 17.00 Uhr
Sonnabend ab 14.00 Uhr
Telefon (035033) 70600
Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Lieber Hundefreund,

seit 1996 existiert unser Verein neben dem Sportplatz Reichstein in Bielatal. Unser Ziel ist es, dass Herrchen/Frauchen mit ihren Hund gemeinsam mit viel Spaß und Freude eine Grundausbildung (Sitz, Platz, Fuß, Hier) absolvieren. Damit sie gemeinsam gut den Alltag bewältigen und zu einem eingespielten Team werden. Zu diesem Zweck bieten wir verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an:

1. Welpenspielstunde

Gerade für heranwachsende Hunde ist es wichtig, dass sie soviel wie möglich Kontakt mit anderen Hunden haben und die Begegnungen mit fremden Menschen und verschiedenen Umwelteinflüssen üben. Denn nur so kann Ihr Welpe ein gutes Sozialverhalten entwickeln (damit können Sie eventuell entstehende Probleme bei Begegnungen mit Artgenossen vorbeugen). Durch unseren eingezäunten Platz ist eine gute Möglichkeit gegeben, Ihren Welpen ohne Sorge (und unter qualifizierter Aufsicht) spielen zu lassen. Dieses Angebot gestalten wir auch gern persönlich mit Ihnen nach Ihren Wünschen und unseren Möglichkeiten.

2. Grundgehorsam / Begleithundausbildung

Durch ein Mindestmaß an Grunderziehung wird das Leben mir Ihrem Vierbeiner um vieles leichter. Dazu gehören unter anderem die Grundbegriffe Sitz, Platz, Fuß und das Heranrufen des Hundes. Dadurch ermöglichen Sie Ihrem Hund viel mehr Freiheiten, da Sie jetzt Ihren Vierbeiner auch mal ohne Leine laufen lassen können mit der Gewissheit, dass Ihr Hund auf Sie hört. Ein weiterer Anreiz ist die ermäßigte Hundesteuer, ( 50% in der Gemeinde Rosenthal-Bielatal) die viele Gemeinden nach einer bestanden Begleithundprüfung anbieten.

3. Fährtenarbeit

Die hoch entwickelten Nasen unserer Vierbeiner, können Leistungen vollbringen, die für uns unvorstellbar sind. Bei uns wird dieses vorhandene Potenzial gefördert und gefestigt. Unter anderem muss der Hund mit Hilfe seines Geruchssinnes Gegenstände finden und diese, zum Beispiel durch Sitz oder Platz, seinem Hundeführer anzeigen.

4. Schutzhundausbildung

Während dieser Ausbildung wird der vorhandene Spiel- und Beutetrieb des Hundes genutzt, weiter gefördert und gezielt eingesetzt. Dabei lernt der Hund auch unter extremen Bedingungen auf die Hörzeichen seines Hundeführers zu reagieren. Dieser Ausbildung geht jedoch die Begleithundprüfung voraus, um genügend Wissen über die Verhaltensweisen seines Hundes zu haben. Nicht alle Hunde sind für diesen Sportzweig geeignet.

Zu unserem Vereinsleben gehören aber auch Wandertage, Sportfeste, Grillfeiern sowie Weihnachtsfeiern und Vorführungen bei Ortsfesten.

Mitglied in unserem Verein kann jeder Hundefreund (ohne Altersbeschränkung) werden.
Es gibt die Möglichkeit der aktiven oder der passiven Mitgliedschaft.

Jeder interessierte Hundefreund kann gern an einen kostenlosen Schnupperkurs teilnehmen.
(3 Trainigstage)