Kohlberg - Lampertstein im OT Bielatal: Tourenlänge 6,5 km, ca. 2 Std.

Diese Wanderung eröffnet den Blick bis in die hintere Sächsische Schweiz

Tourenlänge:       6,5  km

Wanderzeit:          ca. 2 Stunden

Höhenmeter:        270 m, teilw. steil, trittsicher, leicht / mittel

Ausgangspunkt:   Parkplatz Wiesenweg/Reichsteiner Straße Bielatal, (unterm Kohlberg)

Vom Parkplatz laufen wir den Höllochweg steil nach oben auf das Plateau und hier nach rechts bis zum Aufstieg des Kohlberges 443 m ü. NN. Der OT Bielatal, der Bernhardstein, die Panoramahöhe und die Tafelberge sind vom Aussichtspunkt zu erkennen.

Nach dem Abstieg folgen wir der Markierung nach links und nehmen den Kammweg zur Aussicht Lampertstein (425 m). Am  Aussichtspunkt haben wir ein wunderschönen Blick auf das große Waldgebiet, die Tafelberge wie Königstein, Lilienstein, Pfaffenstein mit der Barbarine, Gohrisch, Papststein, Großer und Kleiner Zschirnstein, der Schrammsteinkette bis zu den Ausläufern des Lausitzer Berglandes auch auf böhmischer Seite.

Beim Abstieg nutzen wir den Panoramaweg am Fuße des Lampertsteines und kommen wieder zum Aufstieg des Kohlberges. Hier gehen wir nicht den gleichen Weg zurück, sondern laufen links (ohne Markierung) bis wir auf die Lange Straße kommen. Wer es eilig hat, kann hier nach ca. 10 min bergab zum Ausgangspunkt gelangen. Ansonsten laufen wir noch ca. 250 m nach links leicht bergauf bis zur Kreuzung zum Kohlweg in den wir dann nach rechts einbiegen. Nach ca. 15 min erreichen wir den Wiesenweg und nach kurzer Zeit unseren Ausgangspunkt.

Wer Schwierigkeiten mit den Steigungen hat, läuft vom Parkplatz die Lange Straße und dann am ersten Abzweig links zum Kohlberg, weiter wie beschrieben.